wkp9 titelblatt 164x200

Die Dokumentation im Farbkatalog über das dreiwöchige Symposium im Sommer 2018 umfasst 72 Seiten und beinhaltet die Arbeiten aller 23 Künstler und Vorworte bzw. Texte zu Kunst Ökologie.

Der Preis beträgt € 10,– (+ Versandkosten € 1,55)

erhältlich an folgenden Stellen

Kataloge und Filme können sie hier bestellen.

ab Mi 1. April 2020 zu den Öffnungszeiten Mo - Do 9 - 15 Uhr und Fr 9 - 14 Uhr

an den Samstagen 4. April, 25. April. und 9. Mai 2020 von 10 - 13 Uhr

Internationales Waldkunst Zentrum

iwz-flohmarkt 2014 ritschel 4473 tiwz-flohmarkt 2014 ritschel 4461 t

Zur Organisation und für den Betrieb des Waldkunstpfades ist der Verein für Internationale Waldkunst e.V. auf Ihre Mithilfe angewiesen. Deshalb bitten wir Sie um Sachspenden für den Flohmarkt.

Sonntag 5. April 2020 15 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Führung: 8 Euro

Tickets nur bei Darmstadt Marketing

tkachenko wild boar goenner 1997 web Gleb Tkachenko (RU) Wild Boar
8. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Transformation 2016

Dienstag, 21. April 2020 und Donnerstag, 24. April 2020, jeweils 15:30 - 17:30 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Anmeldung ab 10. März 2020 über www.darmstadt.de/umweltdiplom

workshop kinderwaldkunstpfad goenner 91400 t workshop kinderwaldkunstpfad goenner 92999 t

Auf den Spuren der Kunstwerke im Wald erfahren die Kinder wissenswertes über die Waldkunstkünstler und Kunstwerke. Gemeinsam suchen sie Naturmaterialien und jeder seinen ganz eigenen, individuellen Traumfänger aus Naturmaterialien machen. Wir entdecken z.B. das Luftschloss, den kletternden Baum, das Rindenmuseum und den Spiegelbaum auf dem Weg zur Ludwigshöhe.

Donnerstag 23. April 2020, 17 Uhr, Dauer ca. 2 Std.

Treffpunkt: Infostand im Wald (hinter dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium)

Tickets nur bei Darmstadt Marketing

Kostenbeitrag 25 €

fuehrungen_7590

Freitag, 1. Mai 2020, 14 - 17 Uhr

Ort: Infostand im Wald hinter dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

lindenbauer wachsendes boot goenner 8150551 t
Alois Lindenbauer (AT) Wachsendes Boot
7. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Biotope 2014
fuehrungen 7564

Kurzführungen, Events, Kaffee & Kuchen, Kinderprogramm

14 Uhr Kurzführung

15 Uhr Kurzführung

Kurzführung: 5 Euro

 

Dienstag, 5. Mai 2020 und Donnerstag, 7. Mai 2020, jeweils 15:30 - 17:30 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Anmeldung ab 10. März 2020 über www.darmstadt.de/umweltdiplom

workshop lehmgesichter modelieren apostolovski 2018 10 05 037 t

Auf den Spuren der Kunstwerke im Wald erfahren die Kinder wissenswertes über die Waldkunstkünstler und Kunstwerke. Auf einer kleinen Expeditionsreise durch den Wald sammeln wir Naturmaterialien. Diese sind unsere Gestaltungsbausteine, aus denen kleine Wesen entstehen, mit denen wir den Wald lebendig werden lassen. Auf unserem Weg entdecken wir z.B. das Luftschloss, den Spiegelbaum und andere Kunstwerke, die uns bei unserer Expedition begegnen.

Flohmarkt
Freitag, 15. Mai 2020 Abendöffnung 16 - 20 Uhr
Samstag, 16. Mai 2020 10 - 18 Uhr
Sonntag, 17. Mai 2020 10 - 13 Uhr

Tag der offenen Tür
Samstag, 16. Mai 2020, 10 - 18 Uhr

Internationales Waldkunst Zentrum

iwz flohmarkt2015 ur3217 web iwz flohmarkt2015 ur3234 web

Dienstag, 26. Mai 2020 und Donnerstag, 28. Mai 2020, jeweils 15:30 - 17:30 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Anmeldung ab 10. März 2020 über www.darmstadt.de/umweltdiplom

workshop waldkunstwerke aus ton t

Auf den Spuren der Kunstwerke im Wald erfahren die Kinder wissenswertes über die Waldkunstkünstler und Kunstwerke. Angelegt an das Rindenmuseum, wollen wir uns den Wald gemeinsam etwas genauer anschauen. Wir sammeln Naturmaterialien im Wald, machen Tonabdrücke davon, schauen uns deren Besonderheiten an und interpretieren sie ganz neu, sodass einzigartige kleine Kunstwerke entstehen. Auf unserem Weg entdecken wir z.B. das Luftschloss, den Spiegelbaum und andere Kunstwerke, die uns bei unserer Expeditionreise begegnen.

Sonntag 7. Juni 2020 15 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Führung: 8 Euro

Tickets nur bei Darmstadt Marketing

goodwin dsc05352 goenner 2018 09 09 web
Kim Goodwin (ZA) The Viewing Temple 3
9. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Ökologie 2018

Donnerstag 25. Juni 2020, 17 Uhr, Dauer ca. 2 Std.

Treffpunkt: Infostand im Wald (hinter dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium)

Anmeldung erforderlich: Internationales Waldkunst Zentrum

Kostenbeitrag 25 €

fuehrungen_7590

Donnerstag 27. August 2020 17 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Führung: 8 Euro

Tickets nur bei Darmstadt Marketing

rust dsc03771 goenner web
Imke Rust (DE/NA) Floating Energy
9. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Ökologie 2018

Donnerstag 24. September 2020, 17 Uhr, Dauer ca. 2 Std.

Treffpunkt: Infostand im Wald (hinter dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium)

Anmeldung erforderlich: Internationales Waldkunst Zentrum

Kostenbeitrag 25 €

fuehrungen_7590

Sonntag 18. Oktober 2020 15 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Führung: 8 Euro

Tickets nur bei Darmstadt Marketing

loefke platzwahl goenner 1010221 web
Andrea Löfke (DE/US) Platzwahl
8. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Transformation 2016

Sonntag 27. Dezember 2020, 14 Uhr, Dauer ca. 3 Std.

Treffpunkt: Infostand im Wald (hinter dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium)

Anmeldung erforderlich: Internationales Waldkunst Zentrum

Kostenbeitrag 25 €

fuehrungen_7564fuehrungen_7590

Die Verbindung von Kunst, Natur und Wald ist das Anliegen des Vereins für Internationale Waldkunst. Künstlerinnen und Künstler aus Ländern rund um den Globus kommen alle zwei Jahre in den Darmstädter Wald, um dort ihre Kunstwerke zu errichten. Der Waldkunstpfad mit rund 40 Kunstwerken ist ganzjährig begehbar. Matthias Lothhammer hat viele Künstlerinnen und Künstler im Darmstädter Wald begleitet und wird davon berichten.

wkp9-baum t

Auch nach dem Ende der Ausstellung sind die meisten Kunstwerke zu sehen.

Zu Kunst Ökologie haben 23 internationale Künstler aus 9 Ländern (Belgien, England, Frankreich, Italien, Japan, Namibia, Südafrika, USA und Deutschland) über ökologische Veränderungen, Prozesse in der Natur und über weltweite Verbindungen in der Ökologie zu unserem Wald und der Umwelt gearbeitet. Sie erforschten die ökologische Bedeutung des Waldes und wie Kunst unsere Vorstellungen über die Kreisläufe im Wald verändern kann.

Weiterlesen: 9. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Ökologie

fuehrungen_7590fuehrungen_7564

Wir bieten auf Anfrage Führungen für Gruppen auf dem Internationalen Waldkunstpfad (30 Kunstwerke) und auf dem IWZ Gelände (15 Kunstwerke) an, auf Anfrage auch mit Kaffee und Kuchen im IWZ.