meyer urban nature art lounge 3 t1

munz vogelfreihaus 7016b t1

kokobi waldbibliothek 3087 t

Jens Meyer: Urban Nature Art - Lounge

Waltraud Munz: Vogelfreihaus

Jems Koko Bi: Waldbibliothek

Besuchen Sie uns im Internationalen Waldkunst Zentrum (IWZ)

Ludwigshöhstr. 137, 64285 Darmstadt Tel. 06151/7899537

Öffnungszeiten: Mo - Do 9 - 15 Uhr und Fr 9 - 14 Uhr

Workshop für Kinder und Familien mit Claudia Aktories, Rangerin UNESCO Global-Geopark

Sonntag, 18. August 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen mandala ausschnitt heinz 20190501 145314 t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

Workshop für Kinder und Familien mit Sehriban Köksal-Kurt und Künstler*innen des Global Nomadic Art Project (GNAP)

Sonntag, 25. August 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen mandala ausschnitt heinz 20190501 145314 t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

gnap 2019 banner t

ko p7

Zum Auftakt berichten Künstler über umweltverträgliche Kunst und legen gemeinsam mit Besuchern Mandalas.

So 25. August 2019 um 15 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Weiterlesen: Nature Art Fieldworks (2019)

gnap 2019 banner t

koeksal 6397 web

Mittwochsforum mit Kurzvorträgen der beteiligten Künstler

Mi 28. August 2019 um 20 Uhr

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

Weiterlesen: Nature Art Fieldworks (2019)

Workshop für Kinder und Familien mit Kim Rathenau

Sonntag, 1. September 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

gnap 2019 banner t

khas 2 forestartpath her hands 2017 08 24 web

Mittwochsforum mit Kurzvorträgen der beteiligten Künstler

Mi 4. September 2019 um 20 Uhr

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

Weiterlesen: Nature Art Fieldworks (2019)

gnap 2019 banner t

hoch kopacz03566 web

Vernissage von Nature Art Fieldworks mit Foto- und Filmdokumentation aller 14 GNAP Workshops

Sa 7. September 2019 um 15 Uhr

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

Weiterlesen: Nature Art Fieldworks (2019)

gnap 2019 banner t

dehghani square grube messel web

Ausstellung Nature Art Fieldworks

7. September - 4. Oktober 2019 Mo - Do 9 - 15 Uhr und Fr 9 - 14 Uhr

Internationales Waldkunstzentrum, Ludwigshöhstraße 137

Weiterlesen: Nature Art Fieldworks (2019)

Workshop für Kinder und Familien mit Verena Schneider

Sonntag, 8. September 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen mandala ausschnitt heinz 20190501 145314 t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

Workshop für Kinder und Familien mit Kim Rathenau

Sonntag, 15. September 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

Workshop für Kinder und Familien mit Astrid Dingeldey

Sonntag, 22. September 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen mandala ausschnitt heinz 20190501 145314 t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

Workshop für Kinder und Familien mit Kim Rathenau

Sonntag, 29. September 2019 14 - 17 Uhr

Am Luftschloss hinter dem Parkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Teilnahme kostenlos

kinderbauwagen mandala ausschnitt heinz 20190501 145314 t

Das Projekt Workshops im Kinderbauwagen konnte mit Hilfe einer Spende von Alnatura und von privaten Spendern begonnen werden. Das Projekt wird vom UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald und dem EU Förderprogramm Ruritage unterstützt.

Sonntag 29. September 2019 15 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145

Führung: 8 Euro

Tickets nur bei Darmstadt Marketing

rust dsc03771 goenner web
Imke Rust (DE/NA) Floating Energy
9. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Ökologie 2018

wkp9-baum t

Auch nach dem Ende der Ausstellung sind die meisten Kunstwerke zu sehen.

Zu Kunst Ökologie haben 23 internationale Künstler aus 9 Ländern (Belgien, England, Frankreich, Italien, Japan, Namibia, Südafrika, USA und Deutschland) über ökologische Veränderungen, Prozesse in der Natur und über weltweite Verbindungen in der Ökologie zu unserem Wald und der Umwelt gearbeitet. Sie erforschten die ökologische Bedeutung des Waldes und wie Kunst unsere Vorstellungen über die Kreisläufe im Wald verändern kann.

Weiterlesen: 9. Internationaler Waldkunstpfad Kunst Ökologie

fuehrungen_7590fuehrungen_7564

Wir bieten auf Anfrage Führungen für Gruppen auf dem Internationalen Waldkunstpfad (30 Kunstwerke) und auf dem IWZ Gelände (15 Kunstwerke) an, auf Anfrage auch mit Kaffee und Kuchen im IWZ.

wkp8 titelblatt 167x200

Die Dokumentation im Farbkatalog über das dreiwöchige Symposium im Sommer 2016 umfasst 76 Seiten und beinhaltet die Arbeiten aller 20 Künstler und Vorworte bzw. Texte zu Kunst Transformation.

Der Preis beträgt € 13,– (+ Versandkosten € 1,45)

erhältlich an folgenden Stellen

Kataloge und Filme können sie hier bestellen.