Kinderprogramm

Wir bieten auf Anfrage Führungen für Kindergruppen auf dem Waldkunstpfad und auf dem IWZ Gelände an. Für eine eigene Veranstaltung und Kindergeburtstage können Sie gerne auch das IWZ Gelände gegen eine Gebühr nutzen.

Die naturnahe Lage des Internationalen Waldkunstpfades bietet eine Fülle von Möglichkeiten die künstlerische Wahrnehmung mit Naturerfahrungen zu verbinden.

Alle Workshops beinhalten die Führung zu verschiedenen Kunstwerken und dauern ca. 2 Stunden.

Gruppenführungen auf dem Waldkunstpfad (bis 20 Personen)   100,- €
Kinder- und Schulklassenführungen auf dem Waldkunstpfad (bis 20 Personen)   90,- €
Kinderworkshops (bis 15 Personen), evtl. Materialkosten werden extra berechnet   100,- €
Gruppenführungen auf dem IWZ Gelände (bis 20 Personen)   50,- €

Kontakt: Internationales Waldkunst Zentrum

workshop pflanzen mal anders t

  • Waldmobiles
  • Traumfänger
  • Mandalas legen
  • Bau Dir dein Floß
  • Lustige Waldtiere
  • Arbeiten mit Speckstein

Information und Anmeldung: Internationales Waldkunst Zentrum

workshop waldkunstwerke aus ton t

Kindern werden zunächst ausgewählte Kunstwerke des Waldkunstpfades vorgestellt, die sie erkundet können. Anschließend erstellen die Kinder abseits der Wege aus Ton und Naturmaterialien neue Waldkunstwerke. Zum Abschluss veranstaltet die Gruppe gemeinsam eine kleine Ausstellungseröffnung.

Geeignet für Kinder von 6 bis 14 Jahren, Dauer: 2 Stunden

Information und Anmeldung: Internationales Waldkunst Zentrum

workshop waldhaeuschen2 t

Im Wald bauen wir Behausungen – nur der Wald ist unser Materiallieferant! Wir beziehen uns auf die Kunstwerke Forest House von Joan Backes und Luftschloss von Anne Berlit im Wald.

Geeignet für Kinder von 5 bis 12 Jahren.

Information und Anmeldung: Internationales Waldkunst Zentrum

workshop lehmgesichter im wald

Kreatives Arbeiten mit Lehm. Erstellen von Lehmgesichtern an Bäumen und tragbare Lehmgesichter zum Mitnehmen.

Altersgruppe von 5 bis 10 Jahren, Schulklassen auf Anfrage.

Information und Anmeldung: Internationales Waldkunst Zentrum